skip to Main Content

IT-Forensik

Fälle von dolosen Handlungen, unerwünschtem Datenabfluss, Wirtschaftsspionage und allgemein Wirtschaftskriminalität werden zwar selten kommuniziert, kommen aber vor – und dabei trifft es nicht nur „die anderen“, wie Unternehmen häufig lernen müssen.

 

Dann ist es wichtig, einen vertrauensvollen und kompetenten Ansprechpartner zu haben, insbesondere, wenn die Fälle Fingerspitzengefühl erfordern oder komplexerer Natur sind. Einen Partner, der sich mit rechtlichen Anforderungen, Organisation und der Technik auskennt, der vertrauenswürdig ist und sich mit dem Management ebenso unterhalten kann wie mit der Technik.
Wir wollen dieser Partner sein und unterstützen Sie bei der zivilen Ermittlung z. B. durch:
  • Managementberatung (Risiken, Methoden zum Aufbau „nachweisfähiger“ IT-Systeme)
  • Gerichtsfeste Beweisaufnahme und Beweissicherung sowie IT-forensische Analysen, Auswertungen und Gutachten zu:
    • Missbrauch von PCs und mobilen Geräten/Smartphones
    • Unerwünschtem Datenabfluss und Wirtschaftskriminalität
    • Untersuchungen von großen Datenmengen/E-Discovery
    • Identifizieren von Malware-Infektionen und gezielten Angriffen sowie Angriffsrekonstruktionen
    • Fraud
    • Erstellung von Profilen elektronischer Kommunikation
  • Rekonstruktion von Daten
  • Rekonstruktion von Passworten
  • Analyse von Mobiltelefonen
Ferner recherchieren wir für Sie im Rahmen des Verdachts von „Information Leakage“ oder finden heraus, ob Ihre Dokumente im Internet, auf „grauen Webseiten“ oder z. B. in peer-to-peer Netzen kursieren.

 

Unser Lab ist mit allem Nötigen ausgestattet und die jahrelange Erfahrung unseres Cyber Security Teams hilft Ihnen, zu einem optimalen Ergebnis zu kommen!

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:
Falk Pretzer
Telefon: +49 731 20 589-0
E-Mail: forensics@it-sec.de

Back To Top